Spätestens bis zum 3. Lebensjahr sollten Kinder zum Augenarzt

Eine Untersuchung beim Augenarzt ist für Kinder in Deutschland nicht vorgeschrieben. Kinderärzte prüfen im Rahmen der U-Untersuchungen sowie der Schuleingangsuntersuchung (S1 oder SEU) regelmäßig das Sehvermögen und die Augen des Nachwuchses auf eventuelle Sehprobleme und Krankheiten. Eine Untersuchung der Sehschärfe erfolgt erstmals während der U7a-Untersuchung zwischen dem 34. und 36. Monat anhand von Sehtafeln. Wissenschaftler […]

Gerstenkorn – Ursachen und Symptome

Ein Gerstenkorn (Hordeolum) am Augenlid entsteht, wenn sich Bakterien, meist Staphylokokken, in den Talgdrüsen oder Schweißdrüsen der Lidränder vermehren und sich diese daraufhin entzünden. Ein geschwächtes Immunsystem begünstigt die Bildung eines Gerstenkorns. Wenn Gerstenkörner öfter auftreten oder mehrere gleichzeitig vorhanden sind, sollten Betroffene unbedingt einen Arzt aufsuchen. Dann ist das Immunsystem womöglich aufgrund einer anderen […]

Trockene Augen, ein häufiges Problem

Trockene Augen (Sicca-Syndrom) entstehen, wenn die Augen zu wenig Tränenflüssigkeit produzieren oder die Tränenflüssigkeit schnell verloren geht. Letzteres geschieht oft aufgrund einer schlechten Zusammensetzung des Tränenfilms. Jeder Lidschlag verteilt den Tränenfilm, wenn wir normalerweise ca. 10 bis 15-mal pro Minute unwillkürlich blinzeln. Ursachen von trockenen Augen Am häufigsten liegt die Ursache in einer zu hohen […]

Sehschwäche und Führerschein?

Die Fahreignungsbegutachtung ist eine wichtige Tätigkeit des Augenarztes. Denn er muss feststellen, ob ein Bewerber für eine bestimmte Fahrerlaubnisklasse geeignet ist, sicher am Straßenverkehr teilzunehmen. Der Augenarzt muss sich dabei an den Vorgaben der Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV/FeVÄndV) orientieren, die von Seiten des Gesetzgebers einen Rahmen für die Eignungsbegutachtung absteckt. Die alleinige Bestimmung der Sehscharfe mit oder […]

Nachfolge ist geregelt: Helmut Stodollick zieht den Arztkittel aus

Nach und nach kommt die Zielgerade in den Blick: Ende des Jahres wird sich Helmut Stodollick den Arztkittel zum letzten Mal überstreifen und fortan den Ruhestand genießen. Sorgen um ihre ärztliche Grundversorgung allerdings müssen sich seine Patientinnen und Patienten trotzdem keine machen, denn seine Nachfolge hat Martens Augenarzt längst geregelt: Ab Januar 2023 wird Caroline […]

Präventions- und Früherkennungsmaßnahmen sind extrem wichtig

Es gibt immer mehr Patienten mit altersabhängiger Makula-Degeneration (AMD), Grünem Star (Glaukom) und Gefäßerkrankungen der Netzhaut. Auch können sich Erkrankungen wie Diabetes oder Bluthochdruck am Auge bemerkbar machen. Erfreulicherweise gibt es mittlerweile viele wirksame Maßnahmen, um verschiedene Formen der Altersblindheit zu verhindern. Dabei spielen nicht nur neue Therapiemöglichkeiten eine wichtige Rolle, sondern auch Präventions- und […]

Lidchirurgie – nicht nur für kosmetische Korrekturen

Die Lidchirurgie befasst sich mit Erschlaffungen und Fehlstellungen der Lider aus medizinischen oder kosmetischen Gründen. Schlupf- und Hängelid, Faltenglättung oder nässende Augen bei Lidschwäche stehen hier im Vordergrund. Eine Veränderung an den Lidern muss aber nicht immer altersbedingt sein – auch junge Menschen können an einer angeborenen oder krankheitsbedingten Fehlstellung der Augenlider leiden. Mit einer Korrektur […]

Macular Pucker sind eine Veränderung an der Stelle des schärfsten Sehens

Veränderungen des hinteren Glaskörpers am Auge, die zur Bildung eines Häutchens bzw. einer Membran auf der Netzhautmitte (Makula) führen, heißen epiretinale Gliose oder Macular Pucker . „Pucker“ bedeutet „knittern“. Es beschreibt, dass das entstandene Häutchen die Netzhaut wie unter einem Zellophanpapier in Fältchen zieht. Ein Macular Pucker kann das Sehvermögen manchmal stark einschränken. Diese Augenveränderung […]

Früherkennung: Grauer Star

Beim Grauen Star (Katarakt) handelt es sich um eine Augenerkrankung, bei der sich die Augenlinse trübt. Symptome machen sich meist erst sehr spät bemerkbar. Besonderes Kennzeichen für den Grauen Star ist im fortgeschrittenen Stadium der Erkrankung eine gräuliche Färbung hinter der Pupille. Von dieser Färbung leitet sich die Bezeichnung „Grauer Star“ ab. Der Graue Star […]

Wir bieten den Service einer Sehschule für Kinder an

Die Sehschule hilft bei Früherkennung von Augenerkrankungen bei Kindern. Augenärztliche Diagnostik und Therapie sind wichtig, um die Folgen der Schielerkrankung und Fehlsichtigkeiten zu vermeiden und zu beheben. Je früher das Schielen und die Sehschwäche bei Kindern entdeckt und behandelt werden, desto erfolgreicher können Dauerschäden vermieden werden. Augenerkrankungen können erfolgreicher behandelt werden, wenn sie früh genug […]